DIE TOSHIBA CO2-INITIATIVE

UNSER BEITRAG ZUM KLIMASCHUTZ

Der Umweltschutz ist bei Toshiba von besonders hoher Bedeutung. Daher sind wir bestrebt, die Gesundheit und Sicherheit der Menschen sowie die natürlichen Ressourcen der Erde zu schützen. 

Gemeinsam mit den Umweltexperten von CO2balance haben wir ein Programm entwickelt, welches die Entstehung von CO2 nachhaltig kompensiert. Wir berücksichtigen dabei nicht nur die Menge an CO2, die während der Produktion unserer A3-Multifunktionssysteme entsteht, sondern beziehen den gesamten Produktlebenszyklus mit ein. Mit der Toshiba CO2-Initiative wird über das Druck- und Kopiervolumen ein Beitrag zur Neutralisierung der CO2-Emission definiert und die kalkulatorisch ermittelte CO2-Menge durch Unterstützung nachhaltiger Klimaschutzprojekte kompensiert. 

Carbon Zero Tree

UNTERSTÜTZUNG DER NACHHALTIGKEITSZIELE DER VEREINTEN NATIONEN

all UN SDGs

Die Toshiba CO2-Initiative Carbon Zero unterstützt 14 der 17 von den Vereinten Nationen festgelegten nachhaltigen Entwicklungszielen (Sustainable Development Goals - SDGs). Hiermit will die internationale Staatengemeinschaft bis Ende 2030 Armut beseitigen, die Gleichstellung von Frauen vorantreiben, die Gesundheitsversorgung verbessern und dem Klimawandel entgegen steuern. Die SDGs ersetzen die im Jahr 2000 festgelegten Millenniumsentwicklungsziele (Millennium Development Goals - MDGs) und umfassen insgesamt 169 Zielsetzungen. Für weitere Informationen zu den nachhaltigen Entwicklungszielen lesen Sie bitte unsere Pressemitteilung und besuchen Sie die Website der UN (in englischer Sprache).

DIE PROJEKTE

Der Ausgleich des CO2-Austoßes der Toshiba-Systeme ist nicht die einzige Zielsetzung des Carbon Zero-Programms. Alle von Toshiba ausgewählten Projekte haben positive Auswirkungen auf das Leben der Menschen in den entsprechenden Regionen sowie die Umwelt.

 

 

Den aktuellen Carbon Zero Impact Report (in englischer Sprache) finden Sie hier. Folgende Gold-Standard-Klimaschutzprojekte werden aktuell weltweit von Toshiba unterstützt:

Kenyan Stove Project

Einrichtung energiesparender Kochstellen - Kenia

Diese Kochstellen benötigen nur 50 % des Brennholzes verglichen mit den traditionellen offenen Feuerstellen, reduzieren somit die Rauchemission und sparen sowohl Ressourcen als auch Zeit. Das verbessert die Lebensqualität von unzähligen Familien in Kenia deutlich.

Sanierung von Bohrlöchern - Uganda

Die Grundvoraussetzung für die Erhaltung von Leben ist sauberes Wasser. Durch die Sanierung und Reparatur von Bohrlöchern in abgelegenen Dörfern in Uganda trägt dieses Projekt dazu bei, eine sichere und saubere Trinkwasser-Quelle für Familien wiederherzustellen. Dadurch, dass das Wasser vor dem Trinken nicht mehr abgekocht werden muss, wird der Brennholzverbrauch reduziert und eine Kohlendioxid-Reduzierung erwirkt. 

Borehole Project
Rainforest project

Schutz des Regenwaldes - Brasilien

Mitten im Amazonas-Regenwald schützt dieses Projekt den Regenwald durch die Vermeidung von Abholzung und den Aufbau einer nachhaltigen Waldbewirtschaftung.

MACHEN SIE MIT!

Kontakt

Unterstützen Sie gemeinsam mit Toshiba nachhaltige Projekte zum Klimaschutz.